Samstag, 7. Februar 2015

Lesemonat Januar von Linda

Hallooo :)
Etwas verspätet kommt jetzt mein Lesemonat Januar 2015.
Diesen Monat lief es recht gut für mich und ich bin sehr zufrieden mit 9 Büchern und 3544 Seiten.



Onxy - Schattenschimmer
Jennifer L. Armentrout


Onyx - Schattenschimmer ist der zweite Teil von Obsidian von Jennifer L. Armentrout. Ich habe Obsidian geliebt und ich finde auch Onyx echt toll! Ich freue mich echt das Jahr mit einem so gutem Buch gestartet zu haben :)
Wer Obsidian noch nicht kennt sollte es schnellstens lesen. Außerdem sind die Cover echt schön, besonders wenn man sie in der Hand hält, denn sie schimmern so schön und es ist so angenehm den Schutzumschlag anzufassen.
Opal, der dritte Teil erscheint im April :)















Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe
A. J. Betts


Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe von A. J. Betts ist ein sehr tiefgründiges Buch und wirklich sehr schön. Wer denkt es sei nur eine Nachmache von "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" irrt sich. Es sind vielleicht ähnliche Ideen, aber schon allein dadurch, dass es aus zwei Sichten geschrieben ist und man so viel mehr von beiden Personen erfährt. Außerdem spielt es in Australien! :D














Frostkiller
Jennifer Estep

 
Frostkiller ist der letzte Teil der Mythos Academy Reihe und ich finde es war ein guter Abschluss. Da es der letzte Teil ist, sage ich da jetzt nicht ganz so viel zu. Hier findet ihr eine Rezension von mir zu gesamten Reihe.

















The One
Kiera Cass

 The One ist der dritte Teil der Selection Trilogie auf Englisch. Ich habe mir die Selection Box auf Englisch gekauft, weil ich sie so sehr liebe ! Und wo ich sie dann hatte konnte ich doch nicht mehr bis Februar warten und habe The One gelesen.
Ich liebe es! Also alle die es noch nicht kennen und jetzt noch zwei Wochen auf die Erwählte warten müssen...es lohnt sich!
Das Ende ist so toll und ich freue mich jetzt sosehr auf The Heir!















The Selection Stories
Kiera Cass

 The Selection Stories gibt es auch auf Deutsch und enthält zwei Bonusgeschichten. Einmal The Prince, welches natürlich von Maxon handelt. Die Geschichte hat mir sehr, sehr gut gefallen!
Und The Guard, welches um Aspen geht. Diese Geschichte hat mir weniger gut gefallen, da ich Aspen nicht gerne mag, aber sie war ganz ok.

















Where Rainbows End
Cecilia Ahern

 Für immer vielleicht heißt dieses Buch auf Deutsch und der Film dazu heißt Love, Rosie. Leider habe ich den Film nicht geguckt als er letztes Jahr im Kino kam, aber das werde ich dann wenn er auf DVD erscheint nachholen. Ich mochte das Buch gerne, auch wenn ich finde das man es etwas kürzer hätte halten können.
















Lying Game 6
Sara Shepard

 Der letzte Lying Game war gut, aber nicht herausragend. Die Reihe war mir einfach etwas zu herausgezögert. Man hätte sich bestimmt zwei Teile in der Mitte sparen können. Das Ende war für mich nicht überraschend, sondern eher vorhersehbar. Es gibt aber bestimmt Leute die überrascht waren.
















Anna and the French Kiss
Stephanie Perkins

Ich liebe Anna and the French Kiss! Auf Deutsch sieht das Buch so viel hässlicher aus und auch der Titel "Herzklopfen auf Französisch" spricht mich gar nicht an. Aber auf Englisch ist es soviel ansprechender! Ein super Beispiel, dass Titel und Cover nicht zu unterschätzen sind! Der Inhalt war sehr schön und ich mag alle Charaktere sehr gerne. Anna ist sehr symphatisch und Étienne ist auch echt toll :)














Lola and the Boy next Door

 Lola and the Boy next Door war nicht ganz so gut wie Anna. Mir war Lola einfach nicht so symphatisch wie Anna und auch die ganze Geschichte hatte irgendwie nicht so viel Charm wie bei Anna. Aber die Charaktere aus Anna and the French Kiss sind vorgekommen und das fand ich toll!
Ich freue mich sehr Isla and the Happily Ever After lesen zu können! Das wird nämlich noch heute bestellt :)














Lesehightlights: Onyx, The One, Anna and the French Kiss
Leseüberraschungen:
Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe, Where Rainbows End
      Leseenttäuschungen: /

Das Beste Buch des Monat ist aber eindeutig The One !

Das war mein Lesemonat Januar

Bis
dann,

Linda


Kommentare:

  1. Man jetzt will ich nur noch mehr der erwählte lesen!!!
    Ich liebe selection einfach♥
    Toller post :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich verstehen, ich hab es dann ja auch nicht mehr ausgehalten :D
      Ich liebe Selection auch ♥!
      Danke :)
      Liebe Grüße,
      Linda ♥

      Löschen
  2. Ich bin immer ein wenig erstaunt, wie viel du schaffst, in einem Monat zu lesen, ich komme kaum dazu! Schöner Post :)
    Liebe Grüße ♥
    http://iivorybeauty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, manchmal bin ich das auch, aber wenn mir ein Buch richtig gut gefällt kann ich es meistens erst wieder aus der Hand legen wenn es zuende ist :D Das raubt mir häufiger mal den Schlaf :D
      Liebe Grüße,
      Linda ♥

      Löschen
  3. Obsidian steht schon seit einiger Zeit in meinem Regal aber ich komme einfach nicht dazu es zu lesen. Ich freue mich aber schon sehr darauf, denn man hört ja nur gutes über diese Reihe. Genauso geht es mir mit dem ersten Teil der Selection Reihe. Ich habe mir das Buch auf Englisch gekauft. Aber ich traue mich nicht es zu lesen, denn ich weiß nicht ob ich die Geschichte dann verstehen werde. Aber das muss ich endlich mal nachholen.
    Übrigens toller Post!!!!! Ich würde auch gerne öfter Lesen aber ich komme einfach nicht dazu. Vielleicht kannst du ja mal einen Pst daüber machen, wie man mehr Zeit zum Lesen findet.
    Es würde mich auch sehr freuen, wenn du einmal auf meinem Blog voreischauen könntest und mir etwas Feedback dalassen könntest. Ich habe ihn erst vor einiger Zeit zu einem Buchblog umgestellt.

    Lulu xoxo ♥
    Raum der Zitate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mir gefällt Obsidian auch richtig gut! Meiner Meinung nach ist der Hype also echt verdient.
      So schwer zu verstehen sind die meisten Englischen Bücher gar nicht. Ich hatte Anfangs auch Angst davor, aber die meisten unbekannten Wörter kann man sich erschließen und ein paar wenige auch schnell nachschauen. Also wenn du gerne englisch lesen möchtest, probier es einfach aus ! Und da Selection sowieso ein tolles Buch ist, kannst du eigentlich gar nichts falsch machen :)
      Danke ♥! Ich werde mal darüber nachdenken ob es sich lohnt ein ganzen Post darüber zu machen, besondere Methoden habe ich nämlich eigenlich gar nicht :D
      Ich werde natürlich gerne mal auf deinem Blog vorbeischauen :)
      Liebe Grüße,
      Linda ♥

      Löschen