Dienstag, 2. Dezember 2014

Lesemonat November von Linda

Hallo :)
Der November ist zuende und jetzt haben wir schon Adventszeit :o
Ich finde das dieses Jahr so schnell vergangen ist! Ich kann gar nicht glauben das wir schon bald 2015 haben. Im Januar steht dann auch schon unser 1-Jähriges Jubiläum an und das erschreckt einen auch total :D
Hier kommt aber erstmal mein doch eher überschaubarer Lesemonat November :)
Insgesamt habe ich 4 Bücher gelesen und insgesamt waren es 1408 Seiten.
Dafür das ich den November über echt viel zutun hatte, was Schule angeht, finde ich es gar nicht so schlecht :) Der Dezember wird wahrscheinlich ähnlich :D



Das erste Buch im Monat war der fünfte Teil der Lying Game Reihe :) Ich finde die Reihe echt spannend, aber langsam sollte man doch zu einer Auflösung des Mordes kommen :)
Aber soweit ich weiß ist der 6. Teil der im Januar erscheint auch der letzte.
Über eine Sache muss ich mich allerdings noch beschweren:
Wieso verstehen Verlage nicht, dass sie nicht einfach das Design mitten in einer Reihe ändern können? Von der Seite passt das Buch schon allein farblich nicht zu den anderen, denn es ist Knallgelb! Dazu kommt noch das cbt ja nun keine schwarzen Balken mehr hat sondern diese komischen Blätter unten an der Kante. Das sieht im Regal nun leider gar nicht mehr schön aus :(









Dann kam "Hope Forever". Das Buch war eher ein spontaner Kauf, obwohl es schon geplant war es irgendwann mal zu lesen, nur eben nicht jetzt :D
Ich kann das Buch sehr empfehlen und es gefällt mir persönlich von der Thematik besser als "Weil ich Layken liebe", das Thema ist echt schlimm, doch es so schön mit einer Liebesgeschichte zu verbinden ist echt gut gelungen.
Nächste Woche kommt noch eine ausführliche Rezension zu diesem Buch :)







"Ich knall euch ab" ist auch sehr spontan gewesen. Wir haben in Englisch Teile aus dem Buch gelesen und weil ich wusste, dass Jennifer das Buch hat und das es nur 160 Seiten hat, habe ich es mir schnell ausgeliehen :)
Es ist wirklich sehr interessant bzw. schockierend, da es ja Amokläufe auch in echt gibt und es lässt einen viel über sein eigenes Verhalten nachdenken.
Ich persönlich habe mich wirklich mal damit beschäftigt wie es denn zu so einer Situation kommen kann, also wie ein Jugendlicher denken kann, dass ein Amoklauf der einzige Ausweg ist.






 
"Ich schreib dir morgen wieder" ist das erste Buch, dass ich von Cecilia Ahern gelesen habe. Da das Mädchen in dem Buch erst 17 Jahre ist, dachte ich das es doch ein ganz guter Einstieg wäre, denn sonst sind ihre Hauptfiguren ja doch schon älter.
Das Buch hat ja auch einen unrealistischen Teil, doch das nimmt sehr viel weniger von der Handlung ein als man denkt :)
Ich mochte das Buch gerne, auch wenn es ein paar Stellen gab die ich nicht 100% nachvollziehen konnte :)
Das Ende war auch sehr überraschend!










Meine Lesehighlight: Hope Forever
Meine Leseüberraschung:  Ich schreib dir morgen wieder

Meine Leseenttäuschung:  Keine :)

Das war auch schon der ganze Lesemonat :)  Diesesmal ja doch eher kürzer und der Dezember wird wahrscheinlich genauso lang :D
Wie immer freue ich mich über jeden Kommentar !

Bis dann,

Linda



PS: Wie bereits erwähnt schreibe ich noch eine Rezension zu "Hope Forever", welche nächste Woche hochgeladen wird :)

Kommentare:

  1. Ich habe momentan auch leider total viel mit der Schule zu tun, wirklich doof :( Das vorletzte Buch schau ich mir mal an, ich finde sowas immer interessant. Schöner Post :)
    Liebe Grüeß ♥
    http://iivorybeauty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch hope forever gefällt. Leih ich mir gleich mal aus��
    Bin auf die Rezension gespannt

    AntwortenLöschen