Freitag, 2. Mai 2014

Lesemonat April von Linda

Hi :)
Es ist mal wieder an der Zeit für einen Lesemonat und ich bin mit diesem Monat wirklich zufrieden !
Ich habe endlich die Lust zum lesen wiedergefunden und habe dementsprechend viele Bücher gelesen. Doch was mich besonders freut ist, dass auch einige gute Bücher dabei waren.
Es sind letztendlich 18 Bücher und 6693 Seiten und darüber freue ich mich sehr :)
Aber jetzt fang ich mal an:

     




Als erstes habe ich "Hide" von Jennifer Rush gelesen. Ich bin genau wie Clara ein riesiger Fan dieser Reihe und "Escape" war eines der spannensten Bücher die ich je gelesen habe. Auch Hide war sehr gut, auch wenn ich "Escape" noch einen kleinen Tick besser fand.



Danach kam "Ich fürchte mich nicht" von Tahereh Mafi. Clara hat mich praktisch gezwungen es endlich zu lesen und zu kaufen, weil sie es so liebt. :D
Ich muss sagen das ich den ersten schon gut fand, aber ich sie noch nicht wirklich nachvollziehen konnte, was denn daran so toll sein soll. Doch den zweiten habe ich auch noch im April gelesen und daher habe ich jetzt eine andere Meinung dazu :)








Vor dem Film von "Die Bestimmung" wollte ich unbedingt noch die Trilogie beenden, also habe ich mir Band 2 und 3 gekauft und diesen während meines Aufenthalts in London gelesen.
Ich fand diesen Teil schon echt gut, obwohl der erste mich mehr überzeugen konnte.














Wie bereits eben gesagt, habe ich mir auch den dritten Teil gekauft und direkt nach dem zweiten gelesen und ich hatte ganz schon Angst davor, unter anderem wegen der schlechten Rezensionen und Bewertungen die ich gelesen habe.
Naja, ich weiß nicht was ich großartig dazu sagen soll, ein bisschen enttäuscht war ich schon, dafür das es das große Finale ist. Schlecht war das Buch aber keines Falls, ich hatte vielleicht nur zu große Erwartungen an das Buch...










Auch dieses Buch habe ich wegen Clara gelesen, da sie ja auch hier eine Rezension dazu hochgeladen ist, die wirklich gut ausgefallen ist. Ich muss leider sagen, dass ich ihre Meinung nur teilweise nachvollziehen kann. Es war schon schockierend aber ehrlich gesagt, war es für mich stellenweise auch ein bisschen langweilig.
Hier nochmal der Link zu ihrer Rezension, wo ihr Claras Meinung nochmal nachlesen könnt.










Zu diesem Buch kann ich nur sagen, dass ich es LIEBE. Es ist so gut und jetzt verstehe ich Clara auch zu 100%!
Ich liebe die Charaktere und ganz besonders gerne mag ich Warner!
Er gehört seit diesem Buch mit meinen Lieblingscharakteren aus Büchern und ich freue mich schon riesig auf den dritten Teil "Ich brenne für dich" der im September erscheinen wird.














Diesen Monat habe ich mich auch dazu entschlossen mit den Harry Potter Reihe anzufangen, da ich die Filme echt richtig gerne mag.
Der erste war ja noch echt kurz und im Grunde genommen ist es genau wie der Film. Also wenn einem der gefallen hat, wird es das Buch auch tun.














Den zweiten Band habe ich direkt hinterher gelesen und da auch dieser nicht allzu lang ist ging es sehr schnell. Mir gefallen die Bücher genauso gut wie die Filme, obwohl es natürlich komisch ist ein Buch mit einem 13 Jährigem Protagonisten zu lesen, wenn man sonst immer nur Bücher mit älteren Protagnositen liest wie ich es sonst tue.












Den dritten habe ich auch noch gelesen, der jetzt auch schon dicker ist. Auch dieser Teil hat mir gefallen.
















Danach war ich der Meinung mal die beiden Maggie Stiefvater Bücher lesen zu müssen, die bei mir noch rumgestanden haben.
Lamento ist Teil 1 und ehrlich gesagt war er sehr verwirrend und ich habe die Handlung nicht wirklich verstanden.
Es war nicht schlecht, aber naja...














Den zweiten Teil "Ballade" habe ich trotzdem noch gelesen und er war viel besser als der erste. Es gab auch einen neuen Hauptprotagonisten, welcher mir viel besser gefallen hat.
Also eigentlich ein gutes Buch :)















"Eine wie Alaska" wollte ich auch schon lange mal gelesen haben und es war wirklich, wirklich gut! Manchmal gab es einige Längen, aber sonst war ich nicht entäuscht.
Eine ausführliche Rezension ist schon fertig und wird wahrscheinlich nächste Woche veröffentlicht.













     
"Nichts was im Leben wichtig ist" musste ich für die Schule gemeinsam mit Clara lesen und es war ein wirklich schockierendes Buch, welches ich nicht so schnell wieder vergessen werde.

















Der zweite Teil der Mystic City Trilogie war wirklich toll.
Den ersten fand ich ja auch gut, aber noch leicht verwirrend, aber beim zweiten mochte ich sogut wie alles und ich kann es nicht erwarten wenn es endlich weiter gehen wird! Das kann zwar noch dauern aber ich freue mich trotzdem sehr :)











"Obsidian" von Jennifer L. Armentrout ist ja ein recht neues Buch, welches am 25.04 erst erschienen ist. Aufmerksam geworden auf es bin ich mal wieder durch Clara :D
Ich fand es richtig gut und freue mich schon sehr auf die nächsten Teile. Ein richtig guter Start in eine neue Reihe!


Der fünfte Teil der Mythos Academy Reihe war genau wie die anderes vier, wirklich gut und ich hatte glatt vergessen wie gerne ich diese Reihe mag.
Jetzt warte ich gespannt wenn der sechste und letzte Teil "Frostkiller" im Oktober erscheint. Diesmal dann in grün.













Meine Schwester hat mir dieses Buch gegeben. Es heißt "The Hollow" von Jessica Verday und ich mochte es eigenlich ganz gerne, dass Ende fand ich schlimm, da ich dachte es gibt nur einen Teil. Aber ich habe heute gesehen das es eine zweiten Teil gibt und daher denke ich das es wohl doch nicht so schlecht am Ende war.












Dieses Buch habe ich lange vor mich hingeschoben, weil ich Angst hatte das ich es nicht mag, da es ein deutsches Buch ist und ich bisher selten Bücher mochte die in Deutschland spielen.
Ich war sehr überrascht wie gut ich es dann fand, es sieht also nicht nur schön aus (Gold von der Seite) sondern hat auch einen tollen Inhalt.












Lesehightlight(s): Hide, Rette mich vor dir, Eine wie Alaska, Mystic City - Tage des Verrats, Frostnacht, Obsidian
Leseüberraschung(en): Ballade, Sommernachtszauber
Leseenttäuschung(en): Es wird keine Helden geben (es war nicht schlecht aber ich war ein wenig enttäuscht), Lamento



Dann bis nächsten Monat, ich hoffe es hat euch gefallen :)
Liebste Grüße,

Linda


PS: Wie immer könnt ihr mir gerne sagen,was ihr noch rezensiert haben wollt!

Kommentare:

  1. Schöner Post! Eine wie Alaska muss ich unbedingt auch noch lesen :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Das solltest du unbedingt noch tun! Mir hat es wirklich sehr gut gefallen :)
      Liebe Grüße,
      Linda ♥

      Löschen
  2. Oha, ich würde das nicht schaffen so viel zu lesen. Ich lese im Monat meistens so 1-4 Bücher, da ich meistens nur Abends 1 Stunde lese. Die Harry Potter Bücher muss ich auch unbedingt noch lesen! :)
    Liebe Grüße,
    Julia

    alwaysbeyourselves.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja soviel ist bei mir auch nicht immer so, aber ich hatte auch im April Ferien und da hatte ich dann ganz viel Zeit :)
      Liebe Grüße,
      Linda ♥

      Löschen